Leben
  • Das Leben und ich, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Wenn es mich nicht mehr gäbe, wer sollte dann Platz schaffen für alles, was Wurzeln schlägt und wächst?” fragt ein zartes, dunkel gekleidetes mädchenhaftes Wesen, es verkörpert den Tod. Zusammen mit dem Leben sorgt es für das Gleichgewicht auf der Welt, für alle Lebewesen, von den Pflanzen bis zu den Menschen.

    In zarten und zugleich farbenfrohen Illustrationen wird das Thema Tod kindgerecht und friedlich vermittelt: Das mädchenhafte Wesen fährt auf einem pinken Fahrrad durch die Welt und besucht dabei die Lebewesen, die mit ihm gehen. Die Geschichte kann erklären, trösten und dabei helfen, solch ein schwieriges wie abstraktes Thema sinnvoll für Kinder zu vermitteln.

  • Ein Leben mit dir, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Und wenn du es am allermeisten brauchst, werde ich dich daran erinnern, wie wertvoll du bist. Denn im ganzen Universum gibt es dich nur ein einziges Mal. Und jeden Tag kannst du der Welt zeigen, dass es dich gibt!” Dies spricht das Leben, das zusammen mit dem Tod für das Gleichgewicht auf der Welt sorgt.

    Als Gegenstück zum Buch “Das Leben und ich” erzählt hier das Leben, in wundervoll farbenfroh illustrierten Bildern und voller Poesie, von seiner Einzigartigkeit für jedes Lebewesen dieser Erde. Kleine und große Fragen zum Thema Leben können so kindgerecht und liebevoll vermittelt werden.

  • Hallo Welt: Hello World und viele andere Begrüßungswörter, Jonathan Litton

    16,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Neben einem Lächeln ist ein “Hallo” die erste sprachliche Verbindung zu einem anderen Menschen, das die Weichen für die weitere Kommunikation und den Kontakt mit dem Gegenüber stellt. Doch überall auf der Welt grüßt man sich anders!

    Hallo Welt ist ein interaktiver Sprachatlas, der Kinder die Welt mit den einzelnen Kontinenten und Regionen entdecken lässt – immer unter der Vorstellung der ersten Begegnung zweier Menschen. In mehr als 100 Sprachen lassen sich Begrüßungswörter mit dazugehörigen geografischen und (sprach-)kulturellen Fakten entdecken – nicht nur visuell, sondern auch haptisch: Hinter kleinen Klappen verstecken sich jeweils die Wörter in Lautschrift sowie weitere nützliche Infofelder zu sprachlichen Besonderheiten.

  • Hundert – Was du im Leben lernen wirst, Heike Faller

    20,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Hundert kleinere und größere Lektionen des Lebens bietet uns dieses großartige und wunderschön illustrierte Buch. Welche großen Erfahrungen hält die Kindheit bereit, welche das Erwachsenwerden und -sein, bis man schließlich alt wird und auf das Leben zurückblicken kann. Heike Faller hat dazu mit Menschen allen Alters gesprochen und die Antworten in poetisch anmutende kleine Weisheiten verpackt. Hundert – was du im Leben lernen wirst, dazu gehört der erste Purzelbaum genauso wie die erste Liebe oder die Erkenntnis, dass das Leben nicht planbar ist.

    Ein Buch für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, das einen das ganze Leben über begleiten kann. Somit ist es auch schon als Geschenk zur Geburt oder zu Geburtstagen in jungen Jahren geeignet.

  • Kleine Welten, Geraldine Collet, Sebastian Chebret

    14,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Kleine Welten erschafft sich jedes Kind – es sind Rückzugsorte, die entweder tatsächlich und räumlich existieren oder aber im Kopf und in den Vorstellungen eines Kindes entstehen und gelebt werden. Dort sind die Gedanken frei und es gelten ausschließlich die eigenen Regeln. Schließlich sind alle Kinder unterschiedlich und jedem Kind gefällt etwas anderes. Und wenn alle zusammenkommen, wird es ein noch größeres friedliches Buntes.

    Dies ist ein zauberhaftes Bilderbuch über die grenzenlose Fantasie von Kindern, die sie kunterbunte Orte erschaffen lässt, um dort ihre Träume, Wünsche und Vorstellungen lebendig werden zu lassen.

  • Leben, Cynthia Rylant, Brendan Wenzel

    15,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Das Leben ist schön. Wenn man die Tiere danach fragt, was ihnen am Leben gefällt, erhält man von jedem Tier eine andere Antwort, denn sie alle sind verschieden. Der Habicht beispielsweise mag die Weite des Himmels und die Schildkröte den Regen, der erfrischend auf ihren Panzer fällt.
    Das Leben beginnt klein, verändert sich ständig, birgt Schwierigkeiten, die einen dazu bringen, neue Wege einzuschlagen, um dann wieder zu ruhen nur eines ist sicher: dass man bei allen Veränderungen immer weiter wächst.

    Cynthia Rylant erzählt ihre philosophische Sicht auf das Leben aus der Sicht von Tieren. Von Brendan Wenzel in opulente landschaftliche Bildwelten verpackt werden ihre Gedanken kindgerecht und stimmungsvoll vermittelt.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Total verrückte Wörter, Nicola Edwards, Luisa Uribe

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Es gibt Wörter, die so bezeichnend sind für ganz bestimmte Situationen oder Zusammenhänge, dass man sie einfach nicht übersetzen kann! Mit “Abbiocco” (Italienisch: Schläfrigkeit nach einem üppigen Essen) weiß man nun endlich, wie man sich nach dem gemeinsamen Essen verabschieden darf – oder mit “Gluggavedur” (Isländisch: Ein Wetter, das vom Fenster aus schön aussieht, aber zu ungemütlich ist, um hinauszugehen), wie man es sich bei unfreundlichem Wetter zuhause schön gemütlich machen darf.

    Dieses Buch enthält auf jeder Seite einen neuen Wort-Schatz, der nicht so leicht zu übersetzen und oft eng mit der Lebensweise des jeweiligen Sprachraumes verbunden ist. Diese ausgewählten Begriffe können Leserinnen und Leser inspirieren, verblüffen oder zum Lachen bringen. Sie sind versehen mit wunderschönen friedvollen Illustrationen und interessanten Zusatzinformationen.

  • Yaotaos Zeichen, Yi Meng Wu

    24,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Die Geschichte beginnt in Lyon, Frankreich, in einem Haus in der Rue de L’Aube, wo Lucie auf dem Dachboden ihrer Großeltern einen alten Koffer findet mit geheimnisvollen chinesischen Zeichen. Gehörte dieser etwa ihrem Urgroßvater Yaotao, der um 1930 von China nach Frankreich kam? Es beginnt eine atmosphärische Reise durch die Vergangenheit, die von dem Schicksal und der Identität einer Familie bis in die Gegenwart erzählt und das Thema des Ankommens in einer fremden Kultur aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

    Besonders ist dieses Buch der Buchkünstlerin Yi Meng Wu, die selbst in zwei Kulturen aufgewachsen ist, nicht nur durch die umfangreiche packende Geschichte, sondern auch durch die aufwändig gestalteten Schauplätze in collagierten Bildern, von denen jedes ein kleines Kunstwerk ist.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken