5+ Jahre
  • Das Leben und ich, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Wenn es mich nicht mehr gäbe, wer sollte dann Platz schaffen für alles, was Wurzeln schlägt und wächst?” fragt ein zartes, dunkel gekleidetes mädchenhaftes Wesen, es verkörpert den Tod. Zusammen mit dem Leben sorgt es für das Gleichgewicht auf der Welt, für alle Lebewesen, von den Pflanzen bis zu den Menschen.

    In zarten und zugleich farbenfrohen Illustrationen wird das Thema Tod kindgerecht und friedlich vermittelt: Das mädchenhafte Wesen fährt auf einem pinken Fahrrad durch die Welt und besucht dabei die Lebewesen, die mit ihm gehen. Die Geschichte kann erklären, trösten und dabei helfen, solch ein schwieriges wie abstraktes Thema sinnvoll für Kinder zu vermitteln.

  • Ein Leben mit dir, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Und wenn du es am allermeisten brauchst, werde ich dich daran erinnern, wie wertvoll du bist. Denn im ganzen Universum gibt es dich nur ein einziges Mal. Und jeden Tag kannst du der Welt zeigen, dass es dich gibt!” Dies spricht das Leben, das zusammen mit dem Tod für das Gleichgewicht auf der Welt sorgt.

    Als Gegenstück zum Buch “Das Leben und ich” erzählt hier das Leben, in wundervoll farbenfroh illustrierten Bildern und voller Poesie, von seiner Einzigartigkeit für jedes Lebewesen dieser Erde. Kleine und große Fragen zum Thema Leben können so kindgerecht und liebevoll vermittelt werden.

  • Malalas magischer Stift, Malala Yousafzai

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Während Malalas Kindheit in Pakistan begegnen ihr Krieg, Hunger, Armut und das Fehlen von Recht auf Bildung und Gleichberechtigung. Malala wünscht sich also einen magischen Stift, mit dem sie die Welt frei gestalten und verbessern kann. Statt mithilfe eines magischen Stiftes jedoch schreibt Malala mit einem richtigen Stift all das auf, was sie beschäftigt und findet schließlich Gehör – ihre Wünsche werden immer greifbarer.

    Als jüngste Friedensnobelpreisträgerin ist Malala Yousafzai heute längst nicht mehr machtlos im Kampf gegen die Ungerechtigkeit und gilt als Ikone für Frieden und Kinderrechte.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Malbuch für die Vielfalt

    10,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Vielfalt zu entdecken macht Spaß! Und sie gleich mitzugestalten, noch viel mehr. Mit diesem tollen Malbuch entdecken Kinder viele bunte Menschen in den unterschiedlichsten Situationen zum Beispiel in der U-Bahn, beim Musikmachen oder im Friseurladen um die Ecke.

    Das Kind trägt selbst dazu bei, die Menschen mitzugestalten und kann zum Beispiel mit Hautfarbenstiften verschiedenste Hautfarben vergeben, aber auch einfach nach Lust und Laune rote Nasen oder bunte Sonnenbrillen malen. Alles ist erlaubt  je bunter, desto besser!

  • Passt nicht, Mieke Scheier

    20,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Passt nicht ist ein Such-Buch, das Kinder und Erwachsene um die Ecke denken und öfters mal einen Perspektivwechsel einnehmen lässt: Auf der rechten Seite werden verschiedene Gegenstände aus einem bestimmten Bereich gezeigt, von denen einer so gar nicht passt. Ist dieser gefunden, wird er auf der folgenden Seite im ebenjenen Kontext gezeigt, der nicht passt. Dies sorgt für lustige Überraschungseffekte, bunte Bilder und trainiert Flexibilität im (Um-)Denken. Passt nicht? Wieso eigentlich nicht?

    In zarten Farben und reduzierten Illustrationen zieht Mieke Scheier kleine und große Betrachterinnen und Betrachter in ihre bunten, teils surrealistischen Welten hinein. Es lässt sich nur schwer beschreiben am besten ausprobieren!

  • Zorilla, Jutta Bücker

    20,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In der Stadt am Hafen ist man besorgt: Seit Kurzem wohnt ein Zorillamarder in der Nachbarschaft, der kaum etwas von sich preisgibt und zurückgezogen lebt. Man munkelt über dessen dunkle Absichten und beobachtet jeden seiner Schritte. Immer wildere Fantasien werden gesponnen, bis die Bewohner der Stadt sich schließlich entschließen, seine Behausung zu stürmen. Doch was sie dabei sehen, ist eine große Überraschung und gleichzeitig eine Wendung der Geschichte:

    Der zweite Teil des Buches gibt still Einblick in das Leben des Zorillas: Sein Verhalten erscheint plötzlich in einem ganz anderen Licht. Das Ende der Geschichte bleibt in gewisser Weise offen und verliert nichts von der Spannung und Erzählfreude, die während des Lesens aufgebaut werden.
    Zorilla von Jutta Bücker ist eine zeitlose wichtige Bildergeschichte, die Mut machen soll, Vorurteile zu hinterfragen und sich unbefangen aufeinander einzulassen.

Suchbegriff eingeben und Enter drücken