Bücher
  • Alle sehen eine Katze, Brendan Wenzel

    15,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Wir begleiten eine Katze bei ihrem Streunen durch die Welt. Dabei begegnet sie vielen anderen Tieren und Lebewesen – z.B. einem Hund, einer Maus, einer Biene. Alle sehen die Katze, aber jedes Lebewesen in seiner eigenen Wahrnehmung: Für die Maus ist die Katze groß und bedrohlich, für die Biene dagegen ganz harmlos und bunt gepunktet, und das Kind sieht in ihr einen süßen Spielkameraden.

    Brendan Wenzel gelingt es in dieser minimalistischen und doch so facettenreich umgesetzten Idee zum Buch “Alle sehen eine Katze”, das Thema der Wahrnehmung und Perspektive für Kinderaugen zugänglich zu machen. Und wie siehst du die anderen Lebewesen?

    〉〉 Leseprobe (NordSüd Verlag)

  • Babys erste Bilder: Babys, Stella Baggott

    5,95  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dies ist ein hübsches Buch für die Allerkleinsten, die neugierig ihre kleine Welt erkunden wollen. Gezeigt werden verschiedene Babys so unterschiedlich sie auch schon sein mögen bei ihren ersten Aktivitäten, beispielsweise beim Lachen, Sich-Verstecken, beim Keks-Essen, Kuscheln und Schlafen.

    Die kontrastreichen Illustrationen sind optimal auf die Sehfähigkeit der kleinen Betrachter*innen ausgerichtet. Dabei fördern starke Hell-Dunkel-Kontraste die visuelle Wahrnehmung. Durch einen besonders robusten Einband ist dieses handliche Pappbilderbuch für den täglichen Einsatz in der ersten Lebenszeit gewappnet!

  • Babys erste Bilder: Dein Gesicht, Stella Baggott

    5,95  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dies ist ein süßes Buch für die Allerkleinsten, die neugierig ihre kleine Welt erkunden wollen. Gezeigt werden verschiedene Gesichtchen so unterschiedlich sie auch schon sein mögen mit Nase, Augen, Mund und Kinn, mit lustigen Sommersprossen, unterschiedlich langen Haaren, mit Brille und Hut.

    Die kontrastreichen Illustrationen sind optimal auf die Sehfähigkeit der kleinen Betrachter*innen ausgerichtet. Dabei fördern starke Hell-Dunkel-Kontraste die visuelle Wahrnehmung. Durch einen besonders robusten Einband ist dieses handliche Pappbilderbuch für den täglichen Einsatz in der ersten Lebenszeit gewappnet!

  • Bösemann, Gro Dahle, Svein Nyhus

    18,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Wenn Kinder zuhause Angst haben müssen, wird an einem Tabu in unserer Gesellschaft gerührt: der häuslichen Gewalt. Das Buch von Gro Dahle und Svein Nyhus verstört und rüttelt auf.
    Es erzählt vom Jungen Boj und von seinem gewalttätigen Vater. Wenn der Vater wieder einmal sehr wütend ist, stellt sich der Junge vor, dass Bösemann von ihm Besitz ergriffen hat. Bösemann steht für die unberechenbare Seite seines Vaters.

    Die Autorin vertritt die wichtige Botschaft: Es gibt keine Toleranz für gewalttätiges Verhalten. Den betroffenen Familien vermittelt sie: Ihr seid nicht allein. Es ist nicht eure Schuld. Ihr müsst darüber sprechen.”
    (NordSüd Verlag)

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Da staunst du, was?, Cai Schmitz-Weicht, Ka Schmitz

    10,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Neuer Vorlesestoff für alle Katzenfans: Die kleine orange Katze lebt mit Mama und Mami in einer Scheune – und macht sich nun auf den Weg, die anderen Tiere genauer kennenzulernen. Alle Tiere aus dem ersten Buch sind wieder dabei und es stellt sich heraus, dass sich alle voneinander unterscheiden…

    Das Buch macht ein freundliches Angebot, Unterschiede wahrzunehmen und wertneutral besprechen zu dürfen. Obwohl es eigentlich aus der gar nicht wertneutralen Situation entstand, dass unsere Kinder sehr früh immer wieder irritiert auf ihre Regenbogenfamilie angesprochen wurden. Und auch wenn es hier eben gerade gar nicht um Familien geht, bietet das Büchlein dafür doch irgendwie auch eine schlagfertige Antwort: Da staunst du, was? Klappt auch für unordentliche Kinderzimmer, schmutzige Finger, bemalte Tapeten und so weiter….

    Die kleine Katze jedenfalls ist charmant und liebenswert wie ihre Vorgängerin und bei all dem Kennenlernen kann am Ende vielleicht sogar eine neue Freundschaft entstehen.”
    (Atelier 9 3/4)

  • Das Dunkle und das Helle, Kerstin Hau, Julie Völk

    15,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Das Struppige hat ein zotteliges Fell und lebt in einem dunklen Land. Es ist traurig, weil es seine Heimat verloren hat. Das Zarte hingegen lebt in einer Welt voller Licht und Farben, doch es ist neugierig auf die dunkle Seite nebenan. Langsam entsteht eine Freundschaft zwischen den beiden gegensätzlichen Charakteren, und vorsichtig wagen sie den Schritt in die jeweils fremde Welt des anderen.

    Kerstin Hau erzählt eine feinsinnige Geschichte von hellen und dunklen Seiten des Lebens und von einer Freundschaft, die Grenzen überwinden kann. Julie Völk hat für dieses Buch eine alte Technik aus den Anfängen der Fotografie, die Cyanotypie, verwendet. Bei diesem Verfahren entstehen Negativeffekte und tiefe Blautöne auf dem Papier.”
    (NordSüd Verlag)

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Das Leben und ich, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Wenn es mich nicht mehr gäbe, wer sollte dann Platz schaffen für alles, was Wurzeln schlägt und wächst?” fragt ein zartes, dunkel gekleidetes mädchenhaftes Wesen, es verkörpert den Tod. Zusammen mit dem Leben sorgt es für das Gleichgewicht auf der Welt, für alle Lebewesen, von den Pflanzen bis zu den Menschen.

    In zarten und zugleich farbenfrohen Illustrationen wird das Thema Tod kindgerecht und friedlich vermittelt: Das mädchenhafte Wesen fährt auf einem pinken Fahrrad durch die Welt und besucht dabei die Lebewesen, die mit ihm gehen. Die Geschichte kann erklären, trösten und dabei helfen, solch ein schwieriges wie abstraktes Thema sinnvoll für Kinder zu vermitteln.

  • Das Mädchen und die kleine Wolke, Sarah Settgast

    14,99  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    „Das Mädchen und die kleine Wolke“ ist die Geschichte einer Freundschaft, die vom Festhalten und Loslassen erzählt. – Wenn man manchmal glaubt, etwas verloren zu haben, so wird doch immer ein Teil bleiben und niemals gänzlich verschwinden… Liebe und Freundschaft sind unvergänglich, wie die Beziehung der Wolke zu dem kleinen Mädchen, doch auch eine Wolke muss einmal weiterziehen, da sie an einem anderen Ort gebraucht wird.

    Der Stil von Sarah Settgasts Zeichnungen ist herrlich naiv, fast schon kindlich verspielt. – Und seien wir doch einmal ehrlich zu uns selbst, es steckt in jedem von uns noch ein kleiner Teil unserer Kindheit…
    (Deutsche Pappebuch Gesellschaft)

  • Das Tigerei, Nele Brönner

    15,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Der mürrische Tiger Hermann ist genervt: Von seinen Zoo-Mitbewohnern und überhaupt. Als ihm plötzlich das Tigerei auf den Kopf fällt und er begreift, dass sich darin ein Leben befindet, das es zu schützen gilt, ist er wie ausgewechselt und voller Fürsorge und Verantwortung für das kleine Leben.

    Nele Brönner erzählt in farbenfrohen Bildern eine rührende Geschichte über die Qualität des  Miteinanderseins – von Papa und Kind oder einfach auch Freunden fürs Leben, seien sie auf den ersten Blick ein noch so “ungleiches” Paar.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Der Junge und die kleine Blume, Sarah Settgast

    14,99  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    „Der Junge und die kleine Blume“ ist die Geschichte einer Freundschaft eines Jungen zu seiner Blume, die ein Löwenzahn ist. Sie erleben die Welt gemeinsam und verspüren eine tiefe Verbundenheit zueinander… – Es kommt jedoch der Tag, an dem der Löwenzahn immer heller wird und langsam seine Schirmchen in den Himmel aufsteigen, um so wieder neue Blümchen entstehen zu lassen… – Manchmal ist es leichter etwas loszulassen, als an etwas festzuhalten. Dennoch ist um so vieles schwerer.

    Sarah Settgasts zweites Buch knüpft stilistisch an ihr erstes Buch „Das Mädchen und die kleine Wolke“ an, ist aber auch für größere Kinder interessant. So wird hier nicht nur das Thema „Freundschaft“, sondern zusätzlich die Achtsamkeit für die Natur zum Gegenstand. Ausführliche Textelemente und philosophische Gedanken begleiten ihre Zeichnungen, die schon fast einen Wimmelbuchcharakter aufweisen.
    (Deutsche Pappebuch Gesellschaft)

  • Die Flucht, Francesca Sanna

    18,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dieses Buch erzählt die Geschichte einer Fluchterfahrung aus der Sicht eines Kindes, verpackt in großartige einnehmende Illustrationen und tröstende Bilder der Hoffnung, und dennoch Gänsehaut-auslösend.

    Francesca Sannas Idee zu diesem Buch entstand bei einem Gespräch mit zwei Mädchen in einem italienischen Flüchtlingszentrum. Es schafft in der Umsetzung einen altersgerechten Zugang zu den Themen Flucht und Neuanfang.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Die goldene Funkelblume, Benjamin Flouw

    16,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Eines Abends sitzt Fuchs, der Pflanzen sehr liebt, gemütlich in seinem Sessel und blättert in einem seiner Pflanzenbestimmungsbüchern. Er ist auf der Suche nach einer Pflanze, die sein grünes Zuhause noch ein bisschen schöner macht, doch die meisten Pflanzen kennt er schon. Plötzlich stößt er auf eine Seite mit fehlendem Bild und verheißungsvollem Text über die goldene Funkelblume, die sehr selten ist. Gepackt von seiner Neugierde begibt sich Fuchs kurzentschlossen auf eine Exkursion in die Berge, um die Funkelblume zu finden. Doch als er sie endlich entdeckt, steht er vor einer schwierigen Entscheidung…

    Ein liebevoll illustriertes Bilderbuch, das kleine Entdeckerinnen und Entdecker mit auf eine Reise in die ruhige und stimmungsvolle Wildnis der Berge nimmt und dabei nicht nur viel Wissen über die Natur vermittelt, sondern auch auf einen respektvollen Umgang mit derselben aufmerksam macht.

  • Die Honigbiene, Kirsten Hall, Isabelle Arsenault

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Bienen sind für viele Kinder schon durch ihr Aussehen und ihren Stachel spannend. Doch darüber hinaus sind sie immens wichtig für Mensch und Umwelt. Dies ist ein wundervolles Buch, um Kindern die Bedeutung von Bienen zu vermitteln. So dürfen sie eine eifrige Honigbiene auf ihrem Flug über bunte Wiesen, von Blüte zu Blüte, bis in den Bienenstock hinein begleiten und dort Antworten auf viele Fragen finden: Wie funktioniert die Honigproduktion? Wie verständigen sich die Bienen untereinander? Was passiert, wenn es Winter wird und keine Blumen mehr blühen?

    In bestechend farbenprächtigen Illustrationen von Isabelle Arsenault und mit klangvollen Versen von Kirsten Hall vermittelt dieses Naturbilderbuch kindgerecht und kunstvoll den Lebenskreislauf der Bienen und sie erschaffen damit regelrecht einen kleinen lebendigen Bienenkosmos, in den das Kind jederzeit eintauchen darf.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Die Kinder und der Wal, Daniel Frost

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Cunos Neugierde ist geweckt: Im weiten Meer schwimmt ein Tier, sechsmal größer als das Haus, in dem er lebt, mit einem Herzen so groß wie ein Boot… und dennoch sieht man es nicht! Kurz entschlossen macht er sich auf zu einer wagemutigen Expedition in die Weiten der Arktis. Doch er hat nicht mit dem Mut und Entdeckergeist seiner kleinen Schwester Aia gerechnet, die ihm heimlich gefolgt ist und nun mit ihm gemeinsam vor einem großen Abenteuer steht.

    Kleine Leser*innen dürfen mit Spannung miterleben, wie bei der abenteuerlichen Reise durch stimmungsvolle Eislandschaften nicht nur die Entdeckerfreude der Kinder mit allen Sinnen genährt wird, sondern vor allem auch deren geschwisterliche Liebe.

  • Die Mauer, Giancarlo Macrì

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Die Botschaft dieses außerwöhnlichen Buches lautet: Mauern sind überall. In unseren Kopfen und um uns herum. Sie trennen uns. Dabei brauchen wir keine Mauern, sondern einander. “Die Mauer” erzählt die Geschichte eines Königs, der beim Abstieg von seinem Thron bemerkt, dass sein Königreich, das einst nur von den Blauen besiedelt war, jetzt bunt ist. Das gefällt ihm nicht und er beschließt, sein Volk von den “Fremden” zu trennen, indem er sie vertreiben lässt und eine Mauer baut. Schnell stellt er jedoch fest, dass seine Wünsche nur mit Hilfe der anden Farben verwirklicht werden können. Also befiehlt der König, die Mauer wieder niederzureißen.

    Immer schon und bis heute haben Menschen Mauern gebaut, Barrieren errichtet und Grenzen gezogen. So wurden Völker und ethnische Gruppen, Kulturen und Religionen voneinander getrennt. Die Geschichte der Zivilisation hat jedoch gelehrt, dass Fortschritt udn Weiterentwicklung fast immer nur dann stattgefunden haben, wenn Ideen, Wissen und Lebensarten kreativ ausgetauscht wurden.”
    (360 Grad Verlag)

  • Durch die Jahreszeiten, Dawid Ryski

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Durch die Jahreszeiten begleitet eine Familie aus der Sicht eines Kindes durch das Jahr: Wie abwechslungsreich das Leben ist, wenn es Jahreszeiten gibt! Wie unterschiedlich hell die Tage! Wie verschieden die Aktivitäten.

    Dawid Ryski untermalt die schönen Jahreszeiten-Stimmungen mit farbenfrohen, reduzierten Illustrationen, welche die Leserinnen und Leser dazu einladen, sich in die Situationen hineinzuträumen. Oder wer möchte sich an einem kalten Wintertag nicht am liebsten einmal in die Sonne ans Wasser legen und spüren, wie die Sonnenstrahlen einen förmlich an der Nasenspitze kitzeln!

  • Ein Fingerhut voll Mut, Taltal Levi

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Ein Winzling erobert die Welt: Topfpflanzen sind ein wunderbarer Kletterpark, und ein Wasserglas ist der perfekte Swimmingpool. Doch zwischen Klorollen und Büroklammern lauert eine große Gefahr. Da nimmt das kleine Wesen all seinen Mut zusammen und geht zum Angriff über. Der vermeintliche Feind entpuppt sich als flauschiger Freund, und von nun an erleben die beiden alle Abenteuer gemeinsam.

    Taltal Levi erzählt mit einer reduzierten Farbpalette und mit leuchtenden Akzenten eine einfühlsame Geschichte über Mut und Freundschaft. Das eindrückliche Debüt einer Absolventin der Hochschule für Gestaltung in Luzern.”
    (NordSüd Verlag)

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Ein Leben mit dir, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Und wenn du es am allermeisten brauchst, werde ich dich daran erinnern, wie wertvoll du bist. Denn im ganzen Universum gibt es dich nur ein einziges Mal. Und jeden Tag kannst du der Welt zeigen, dass es dich gibt!” Dies spricht das Leben, das zusammen mit dem Tod für das Gleichgewicht auf der Welt sorgt.

    Als Gegenstück zum Buch “Das Leben und ich” erzählt hier das Leben, in wundervoll farbenfroh illustrierten Bildern und voller Poesie, von seiner Einzigartigkeit für jedes Lebewesen dieser Erde. Kleine und große Fragen zum Thema Leben können so kindgerecht und liebevoll vermittelt werden.

  • Everest, Sangma Francis, Lisk Feng

    20,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dieses umfangreiche und sehr abwechslungsreiche Sachbuch über den höchsten und berühmtesten Berg der Welt den Mount Everest im Himalaya ist ein wahrer Schatz für Weltentdecker*innen und Bergfreund*innen: Es birgt mit einem Umfang von 80 großformatigen und durchgehend illustrierten Seiten allerlei Wissenswertes über den Mount Everest. Neben allgemeinen Informationen sind diese gegliedert in vier verschiedene Höhenetappen: Von Geologie, Flora und Fauna des Himalayas, den Sherpas, Heiligtümern und Sagen über die jahrzehntelange Geschichte der Besteigung, Errungenschaften und Wissenswertes aus der Kletter- und Bergsteigerwelt bis hin zu kritisch hinterfragenden gegenwärtigen Themen wie dem Thema “Müll auf dem Mount Everest” bleibt keine Frage unbeantwortet.

    Sangma Francis hat all ihr Wissen über den Mount Everest in diesem informativen Buch gebündelt  Kinder ab 7 Jahren können Stunden damit verbringen, es neugierig zu entdecken. Die vielen detailreichen Bilder von Lisk Feng unterstreichen die spannende Athmosphäre des Buches und sorgen bei jedem Umblättern auch visuell für gehörig Abwechslung.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Familie – Das sind wir!, Felicity Brooks, Mar Ferrero

    12,95  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Familie ist vielfältig – und geht weit über das hinaus, was man unter dem Familienbild der heteronormativen Kernfamilie versteht (Mama, Papa mit ein, zwei Kindern, alle weiß)! Was ist Familie also? Diese Frage beantwortet bereits der Titel dieses schönen Buches keck und einfach: Familie – Das sind wir! Themen wie “Wer gehört zu einer Familie?”, “Wie Familien sich verändern können”, “Was machen Familien?” werden kindgerecht und unkompliziert anhand von Beispielen diverser Familien beantwortet. Immer im Vordergrund steht dabei das, was Familie eben ausmacht: Lebendigkeit, Zusammenhalt, Liebe.

    Dieses tolle Sachbuch ist für alle Kinder ab 3-4 Jahre geeignet, um von Klein auf in voller Vielfalt Themen rund ums Familienleben zu vermitteln. Dabei sind auch ernste Themen wie Todesfall in der Familie nicht ausgenommen. Mar Ferrero schafft es mit ihren kindgerechten und lebendigen Illustrationen, dass Kinder sich nicht nur in den verschiedenen Familienszenen repräsentiert sehen, sondern sich auch leicht in diese hineinversetzen können. So ist das Sachbuch aus dem Usborne Verlag auch für den pädagogischen Bereich sehr zu empfehlen.

  • Frida Kahlo und ihre Tiere, Monica Brown, John Parra

    15,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Frida war unabhängig wie eine Katze. Und sie tat stets das, was immer ihr am meisten Freude machte, auch wenn andere Mädchen dies normalerweise nicht taten: z.B. öffentliches Diskutieren, Boxen und Radfahren – und auch Malen, am liebsten zusammen mit ihren vielen Tieren.

    Frida Kahlo und ihre Tiere erzählt vom Leben der großen Künstlerin in farbenprächtigen Bildern und ihrer unbändigen Liebe zum Leben, trotz schweren Zeiten der Krankheit, und ihrer Liebe zu den anderen Lebewesen.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Gefühle – So geht es mir, Felicity Brooks, Frankie Allen, Mar Ferrero

    12,95  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Manchmal ist man sehr glücklich, manchmal geht es einem nicht so gut. Empfindet eigentlich jeder Mensch so? Und was sind überhaupt Gefühle? Dieses Buch vermittelt anschaulich ein Verständnis für die eigenen Emotionen und die von anderen. Es erklärt Körpersprache und fördert die Entwicklung von Selbstwertgefühl und Empathie. Mit Tipps für Eltern.
    (Usborne Verlag)

  • Goliath, der Junge, der ein bisschen anders war, Ximo Abadía

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Anders zu sein, dieses Gefühl kennt Goliath schon von Klein auf, denn er ist einfach viel größer als alle anderen – sogar bei Weitem größer als seine Eltern! Weil er unter dem Gefühl des Andersseins so leidet, zieht er fort von Zuhause und macht sich auf die Suche nach einem Ort, wo er nur Seinesgleichen trifft. Das Meer, die Sonne und der Mond können ihm zwar den Weg dorthin nicht weisen; wohl können sie ihm aber dabei helfen, am Ende doch dort anzukommen, wo Goliath Zufriedenheit erlangen wird: bei sich selbst und in der Gemeinschaft seines gewohnten Zuhauses – indem er nämlich gelernt hat, seine Einzigartigkeit wertzuschätzen und Dazugehörigkeit zu empfinden.

    Ximo Abadía erkundet in diesem poetischen modernen Märchen das Kindsein, Aufwachsen und Lernen samt all den Schwierigkeiten, die jungen Menschen auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt begegnen. Abadías leuchtende Farben und sein markanter Illustrationsstil laden dazu ein, die alttestamentarische Figur des Goliaths auf neue Weise zu lesen.

  • Grüner wird’s nicht! Das Buch für kleine Gärtner, Kirsten Bradley

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Wer denkt, das Gärtnern nur in Form eines großen Gartens oder auf dem Land möglich ist, der wird mithilfe dieses Buches eines Besseren belehrt! Gärtnern können Kinder nämlich überall und in vielen verschiedenen Formen: sei es auf der Fensterbank mit selbstgezogenem Gemüse und selbstgebastelten Töpfen, in Form von Guerilla Gardening mit selbstkreierten Samenbomben, oder in einem eigenen Pflanzterrarium! Und wenn du doch eine etwas größere Fläche zur Verfügung hast, zeigt dir dieses kreative Mitmach-Buch in liebevoll bebilderten Anleitungen, wie du ein Zelt aus Kletterbohnen bauen kannst oder einen Baum pflanzt und beantwortet dir darüberhinaus wichtige Fragen zu Flora und Fauna, z.B. welche Tiere du im Garten findest oder wie die Bestäubung der Pflanzen funktioniert.

    Die kindgerechten Anleitungen von Kirsten Bradley und die farbenfrohen Zeichnungen der Illustratorin Aitch erklären jungen Leser*innen, wie sie Schritt für Schritt und mit wenigen Materialien selbst zu kleinen Gärtner*innen werden können.

  • Hallo Welt: Hello World und viele andere Begrüßungswörter, Jonathan Litton

    16,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Neben einem Lächeln ist ein “Hallo” die erste sprachliche Verbindung zu einem anderen Menschen, das die Weichen für die weitere Kommunikation und den Kontakt mit dem Gegenüber stellt. Doch überall auf der Welt grüßt man sich anders!

    Hallo Welt ist ein interaktiver Sprachatlas, der Kinder die Welt mit den einzelnen Kontinenten und Regionen entdecken lässt – immer unter der Vorstellung der ersten Begegnung zweier Menschen. In mehr als 100 Sprachen lassen sich Begrüßungswörter mit dazugehörigen geografischen und (sprach-)kulturellen Fakten entdecken – nicht nur visuell, sondern auch haptisch: Hinter kleinen Klappen verstecken sich jeweils die Wörter in Lautschrift sowie weitere nützliche Infofelder zu sprachlichen Besonderheiten.

  • Hallo, Wer bist denn du?, Cai Schmitz-Weicht, Ka Schmitz

    10,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Die kleine orange Katze kennt bisher nur Mama, Mami und die Scheune, in der sie gemeinsam wohnen. Doch jetzt ist sie groß genug für ihren ersten Spaziergang. Und um die anderen Tiere des Hofes kennenzulernen reicht der einfache Satz: “Hallo, wer bist denn du?”

    Hallo, wer bist denn du? ist eine Gute-Nacht-Geschichte für Kinder ab 18 Monate. Während sich die kleine orange Heldin immer weiter von zuhause entfernt, freuen sich die jungen Leser*innen an den Tiergeräuschen, den wechselnden Bildperspektiven und auch daran, dass sie den Text etwa ab Seite vier mitsprechen können.

    Eine Geschichte, die lange Spaß macht, sich endlos variieren lässt und die genauso selbstverständlich von Mama und Mami erzählt, wie viele andere Bücher von Mama-Papa-Kind-Familien.”
    (Atelier 9 3/4)

  • Happy – Das Buch vom Glück des Moments, Nicola Edwards, Katie Hickey

    14,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Mit seinen wundervollen Illustrationen ist dieses Buch eine beruhigende und Kraft spendende Lektüre für ruhige Lesestunden. Sanft ermutigt es junge Leser*innen, ihre Gefühle zu verstehen und bewusst zu erleben, und die Welt um sich herum mit allen Sinnen zu entdecken. Eine poetische Reise zum Glück im Leben.”
    (360 Grad Verlag)

  • Hautfarbenstifte-Buntstifte (12 Stück)

    12,50  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Kinder wollen sich, ihre Geschwister, Eltern und Freund*innen so malen, wie sie wirklich aussehen. Bunt verschieden und dabei immer: hautfarben! Dieses hochwertige Hautfarbenstifte-Set von GoVolunteer bringt mit zwölf Farbstiften Vielfalt auf das Blatt Papier. Und das Beste: Der Erlös fließt direkt in die Integrationsprojekte des Vereins.

    Neben den Hautfarben-Buntstiften gibt es von GoVolunteer übrigens auch Hautfarben-Wachsmalstifte und ein “So bunt ist Deutschland”-Malbuch.

  • Hautfarbenstifte-Wachsmaler (8 Stück)

    10,50  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Kinder wollen sich, ihre Geschwister, Eltern und Freunde so malen, wie sie wirklich aussehen. Und das ist nicht nur in Rosa, Braun oder Weiß, sondern in allen Nuancen und in aller Vielfalt. Bunt verschieden und dabei immer: hautfarben!

    Neben den schönen Hautfarben-Buntstiften nun auch mit den tollen, dicken Wachsmalstiften!

  • Herbarium Le Jardin

    18,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Ein Herbarium ist ein tolles Geschenk für alle Kinder, die am liebsten draußen unterwegs sind und mit Freude die Natur entdecken: So lassen sich Pflanzen aller Art und kleine Tiere sorgfältig dokumentieren, beispielsweise in Form von Zeichnungen, Beschreibungen oder durch Einkleben oder Einlegen getrockneter Blumen und Blätter. Das botanische Wissen vom Waldspaziergang, aus dem Urlaub oder aus dem eigenen Gartenprojekt des Kindes kann so festgehalten und Seite für Seite erweitert werden.

  • Hier sind wir, Oliver Jeffers

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dieses Buch widmet Oliver Jeffers seinem Sohn. Die liebevolle Art und Weise, wie er ihm mit präzis gewählten Worten und eindrücklichen Bildern die Welt begreifbar machen möchte, ist auf jeder einzelnen Seite spürbar. Oliver Jeffers beginnt damit, die Erde als Ganzes zu beschreiben, mit Meer und Land, Bergen und Seen und den Lebewesen, die auf ihr leben. Er beschreibt die Schönheit und Bedeutung von Vielfalt, dass kein Mensch wie der andere ist, und dass wir doch alle die gleichen Bedürfnisse haben.

    Voll Liebe und auch mit einer großen Portion Humor appelliert Oliver Jeffers an die Entdeckerfreude seines Kindes und gleichzeitig an sein Verantwortungsbewusstsein der Umwelt gegenüber: “Achte gut auf die Erde, denn es ist die einzige, die wir haben.” Dieses Buch ist ein toller Begleiter für Kinder, um verschiedene Aspekte des Lebens, der Erde und der Menschheit zu erfahren und dabei in farbenprächtige Bildwelten eintauchen zu können.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Hundert – Was du im Leben lernen wirst, Heike Faller

    20,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Hundert kleinere und größere Lektionen des Lebens bietet uns dieses großartige und wunderschön illustrierte Buch. Welche großen Erfahrungen hält die Kindheit bereit, welche das Erwachsenwerden und -sein, bis man schließlich alt wird und auf das Leben zurückblicken kann. Heike Faller hat dazu mit Menschen allen Alters gesprochen und die Antworten in poetisch anmutende kleine Weisheiten verpackt. Hundert – was du im Leben lernen wirst, dazu gehört der erste Purzelbaum genauso wie die erste Liebe oder die Erkenntnis, dass das Leben nicht planbar ist.

    Ein Buch für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, das einen das ganze Leben über begleiten kann. Somit ist es auch schon als Geschenk zur Geburt oder zu Geburtstagen in jungen Jahren geeignet.

  • Ich und meine Angst, Francesca Sanna

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Ich habe schon immer ein Geheimnis gehabt eine winzige Freundin namens Angst. Die Angst hasst meine neue Schule. Ich verstehe niemanden und niemand versteht mich.” Mit dieser Beschreibung eines schweren Neuanfangs beginnt Francesca Sannas Buch “Ich und meine Angst”. Auf einfühlsame Art und Weise beschreibt sie das lähmende Gefühl von Angst und damit verbundene Schwierigkeiten wie Sprachlosigkeit und Einsamkeit, wenn die Angst überhand nimmt. Doch dann merkt das Mädchen, dass sie mit ihrer Angst gar nicht alleine ist und auch die anderen Kinder ihre eigenen Ängste haben und je mehr sie darüber spricht, desto kleiner wird die Angst an ihrer Seite.

    Durch Francesca Sannas einzigartigen Illustrationsstil wird Kindern vor Augen geführt, dass Ängste alltäglich sind, dass sie in bestimmten Situationen größer oder kleiner werden können und wie man Ängste abbauen kann.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Klein, Stina Wirsén

    10,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Dies ist die herzbeklemmende Geschichte von einem kleinen Wusel, genannt Klein. Es geht ihm nicht gut. Viel zu oft gibt es zu Hause Streit. An viel zu vielen Tagen hat Klein zu Hause Angst. Aber davon kann es keinem etwas sagen. Oder? Und wer hilft ihm, wer tröstet es, wer bringt es ins Bett, wenn es wieder so ist? Keiner. Oder?
    Es kommt ein Tag, an dem Klein einfach von seiner Not erzählt. Die Erzieherin in der Kita ist so lieb, da traut es sich. Und das ändert alles.

    Wenn es zu Hause nicht gut ist: ein kleines, starkes Bilder- und Gesprächsbuch.”
    (Klett Kinderbuch)

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Kleine Welten, Geraldine Collet, Sebastian Chebret

    14,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Kleine Welten erschafft sich jedes Kind – es sind Rückzugsorte, die entweder tatsächlich und räumlich existieren oder aber im Kopf und in den Vorstellungen eines Kindes entstehen und gelebt werden. Dort sind die Gedanken frei und es gelten ausschließlich die eigenen Regeln. Schließlich sind alle Kinder unterschiedlich und jedem Kind gefällt etwas anderes. Und wenn alle zusammenkommen, wird es ein noch größeres friedliches Buntes.

    Dies ist ein zauberhaftes Bilderbuch über die grenzenlose Fantasie von Kindern, die sie kunterbunte Orte erschaffen lässt, um dort ihre Träume, Wünsche und Vorstellungen lebendig werden zu lassen.

  • Leben, Cynthia Rylant, Brendan Wenzel

    15,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Das Leben ist schön. Wenn man die Tiere danach fragt, was ihnen am Leben gefällt, erhält man von jedem Tier eine andere Antwort, denn sie alle sind verschieden. Der Habicht beispielsweise mag die Weite des Himmels und die Schildkröte den Regen, der erfrischend auf ihren Panzer fällt.
    Das Leben beginnt klein, verändert sich ständig, birgt Schwierigkeiten, die einen dazu bringen, neue Wege einzuschlagen, um dann wieder zu ruhen nur eines ist sicher: dass man bei allen Veränderungen immer weiter wächst.

    Cynthia Rylant erzählt ihre philosophische Sicht auf das Leben aus der Sicht von Tieren. Von Brendan Wenzel in opulente landschaftliche Bildwelten verpackt werden ihre Gedanken kindgerecht und stimmungsvoll vermittelt.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Leona Games Coloring Book

    5,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dieses Malbuch bietet auf 32 liebevoll gestalteten Seiten kreativen Ausmalspaß für die ganze Familie. Es fördert die Feinmotorik und regt zu Gesprächen über unterschiedliche Familienmodelle an. In seinen Illustrationen bricht es mit konservativen Rollenbildern und zeigt ein breites Spektrum des Zusammenlebens auf.

  • Malalas magischer Stift, Malala Yousafzai

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Während Malalas Kindheit in Pakistan begegnen ihr Krieg, Hunger, Armut und das Fehlen von Recht auf Bildung und Gleichberechtigung. Malala wünscht sich also einen magischen Stift, mit dem sie die Welt frei gestalten und verbessern kann. Statt mithilfe eines magischen Stiftes jedoch schreibt Malala mit einem richtigen Stift all das auf, was sie beschäftigt und findet schließlich Gehör – ihre Wünsche werden immer greifbarer.

    Als jüngste Friedensnobelpreisträgerin ist Malala Yousafzai heute längst nicht mehr machtlos im Kampf gegen die Ungerechtigkeit und gilt als Ikone für Frieden und Kinderrechte.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Malbuch für die Vielfalt

    10,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Vielfalt zu entdecken macht Spaß! Und sie gleich mitzugestalten, noch viel mehr. Mit diesem tollen Malbuch entdecken Kinder viele bunte Menschen in den unterschiedlichsten Situationen zum Beispiel in der U-Bahn, beim Musikmachen oder im Friseurladen um die Ecke.

    Das Kind trägt selbst dazu bei, die Menschen mitzugestalten und kann zum Beispiel mit Hautfarbenstiften verschiedenste Hautfarben vergeben, aber auch einfach nach Lust und Laune rote Nasen oder bunte Sonnenbrillen malen. Alles ist erlaubt  je bunter, desto besser!

  • Maxime will ein Geschwister, Cai Schmitz-Weicht, Ka Schmitz

    10,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Maxime wünscht sich ein Geschwister von ihren Eltern, Mama und Mami. Wie dieses Geschwister entsteht und auf die Welt kommt, davon handelt das schöne Büchlein im Softcover-Format.

    In unkomplizierten Worten wird Kindern ab zwei bis drei Jahren vermittelt, wie eine Schwangerschaft mithilfe einer Samenspende entstehen kann. Gleichzeitig lässt es Kinder sehen und verstehen, wie vollständig auch alternative Familienmodelle sind.

Bücher

Suchbegriff eingeben und Enter drücken