Angst
  • Das Leben und ich, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Wenn es mich nicht mehr gäbe, wer sollte dann Platz schaffen für alles, was Wurzeln schlägt und wächst?” fragt ein zartes, dunkel gekleidetes mädchenhaftes Wesen, es verkörpert den Tod. Zusammen mit dem Leben sorgt es für das Gleichgewicht auf der Welt, für alle Lebewesen, von den Pflanzen bis zu den Menschen.

    In zarten und zugleich farbenfrohen Illustrationen wird das Thema Tod kindgerecht und friedlich vermittelt: Das mädchenhafte Wesen fährt auf einem pinken Fahrrad durch die Welt und besucht dabei die Lebewesen, die mit ihm gehen. Die Geschichte kann erklären, trösten und dabei helfen, solch ein schwieriges wie abstraktes Thema sinnvoll für Kinder zu vermitteln.

  • Die Flucht, Francesca Sanna

    18,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dieses Buch erzählt die Geschichte einer Fluchterfahrung aus der Sicht eines Kindes, verpackt in großartige einnehmende Illustrationen und tröstende Bilder der Hoffnung, und dennoch Gänsehaut-auslösend.

    Francesca Sannas Idee zu diesem Buch entstand bei einem Gespräch mit zwei Mädchen in einem italienischen Flüchtlingszentrum. Es schafft in der Umsetzung einen altersgerechten Zugang zu den Themen Flucht und Neuanfang.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Ein Leben mit dir, Elisabeth Larsen, Marine Schneider

    14,90  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Und wenn du es am allermeisten brauchst, werde ich dich daran erinnern, wie wertvoll du bist. Denn im ganzen Universum gibt es dich nur ein einziges Mal. Und jeden Tag kannst du der Welt zeigen, dass es dich gibt!” Dies spricht das Leben, das zusammen mit dem Tod für das Gleichgewicht auf der Welt sorgt.

    Als Gegenstück zum Buch “Das Leben und ich” erzählt hier das Leben, in wundervoll farbenfroh illustrierten Bildern und voller Poesie, von seiner Einzigartigkeit für jedes Lebewesen dieser Erde. Kleine und große Fragen zum Thema Leben können so kindgerecht und liebevoll vermittelt werden.

  • Ich und meine Angst, Francesca Sanna

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Ich habe schon immer ein Geheimnis gehabt eine winzige Freundin namens Angst. Die Angst hasst meine neue Schule. Ich verstehe niemanden und niemand versteht mich.” Mit dieser Beschreibung eines schweren Neuanfangs beginnt Francesca Sannas Buch “Ich und meine Angst”. Auf einfühlsame Art und Weise beschreibt sie das lähmende Gefühl von Angst und damit verbundene Schwierigkeiten wie Sprachlosigkeit und Einsamkeit, wenn die Angst überhand nimmt. Doch dann merkt das Mädchen, dass sie mit ihrer Angst gar nicht alleine ist und auch die anderen Kinder ihre eigenen Ängste haben und je mehr sie darüber spricht, desto kleiner wird die Angst an ihrer Seite.

    Durch Francesca Sannas einzigartigen Illustrationsstil wird Kindern vor Augen geführt, dass Ängste alltäglich sind, dass sie in bestimmten Situationen größer oder kleiner werden können und wie man Ängste abbauen kann.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Klein, Stina Wirsén

    10,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    “Dies ist die herzbeklemmende Geschichte von einem kleinen Wusel, genannt Klein. Es geht ihm nicht gut. Viel zu oft gibt es zu Hause Streit. An viel zu vielen Tagen hat Klein zu Hause Angst. Aber davon kann es keinem etwas sagen. Oder? Und wer hilft ihm, wer tröstet es, wer bringt es ins Bett, wenn es wieder so ist? Keiner. Oder?
    Es kommt ein Tag, an dem Klein einfach von seiner Not erzählt. Die Erzieherin in der Kita ist so lieb, da traut es sich. Und das ändert alles.

    Wenn es zu Hause nicht gut ist: ein kleines, starkes Bilder- und Gesprächsbuch.”
    (Klett Kinderbuch)

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Malalas magischer Stift, Malala Yousafzai

    16,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Während Malalas Kindheit in Pakistan begegnen ihr Krieg, Hunger, Armut und das Fehlen von Recht auf Bildung und Gleichberechtigung. Malala wünscht sich also einen magischen Stift, mit dem sie die Welt frei gestalten und verbessern kann. Statt mithilfe eines magischen Stiftes jedoch schreibt Malala mit einem richtigen Stift all das auf, was sie beschäftigt und findet schließlich Gehör – ihre Wünsche werden immer greifbarer.

    Als jüngste Friedensnobelpreisträgerin ist Malala Yousafzai heute längst nicht mehr machtlos im Kampf gegen die Ungerechtigkeit und gilt als Ikone für Frieden und Kinderrechte.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

  • Meine neue Mama und ich, Renata Galindo

    15,00  inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Der kleine Hund kommt zum ersten Mal in sein neues Zuhause zu seiner neuen Mama. Alles ist anders, sogar Mama sieht anders aus als er. Erst möchte er sich verändern und anpassen, bis er bemerkt, dass es gar nichts ausmacht, anders zu sein. Denn das Zusammenleben mit seiner Mama wird immer schöner und schließlich macht sie all das, was alle Mamas machen: sie tröstet ihn und bäckt Pfannkuchen für ihn und ist da, wenn er einschläft und aufwacht.

    Eine Geschichte über das Zueinanderfinden und Ankommen in der neuen Familienkonstellation und darüber, was im Leben wirklich zählt. Erzählt in einer warmen, reduzierten Bildsprache.

    〉〉 Leseprobe des Verlags

Suchbegriff eingeben und Enter drücken